News

  • 28. Februar 2019
    anemptytextlline
    Vilamoura - Palma - Roadtrip

    Nach ein paar erholsamen Tagen Zuhause und am 14.2. der Taufe unseres neuen Bootes, flogen wir am 16.2. nach Vilamoura ins Trainingslager. Danach ging es nach Mallorca. Hier konnten wir schon zwei Tage bei schönsten Bedingungen trainieren – Palma so wie wir es kennen und lieben!

    In den nächsten Tagen stehen weitere Segel- und Sporteinheiten auf dem Plan und am 3. März beginnt dann das Trainingslager mit dem gesamten deutschen Segelteam.

  • 4. Februar 2019
    anemptytextlline
    Goldmedaille im Worldcup Miami

    Trotz der schwierigen, ungewohnten Witterungsbedingungen, haben wir konstante Ergebnisse ersegelt, sodass wir als Erstplatzierte ins Medal Race der besten 10 Boote gestartet sind. Es war ein hochkarätig besetztes Feld mit 7 Olympiateilnehmern, unter anderem die Olympiasiegerin von 2016, außerdem mehrfache Weltmeister und die Europameisterin, der wir uns im Mai 2018 noch knapp geschlagen geben mussten. Nach einem misslungenem Start  konnten wir zwar Stück für Stück von hinten aufholen, allerdings waren unsere direkten Konkurrenten im Gesamtklassement schon sehr weit weg. Erst auf dem letzten Vorwind-Gang konnten wir uns durch taktisch gute Positionierung und guter Bootsgeschwindigkeit an der britischen Olympiasiegerin vorbeischieben und so als Vierte die Ziellinie überqueren.

    Mit den Punktabständen genau im Kopf, wussten wir, es war geschafft: Unsere erste Medaille bei einem World Cup und dann direkt Gold. Wir sind überglücklich, so in das vorolympische Jahr zu starten!

    Fotos: © Sailing Energy

  • 25. Januar 2019
    anemptytextlline
    Der erste World Cup 2019

    Seit zwei Wochen sind wir jetzt bereits in Miami und bereiten uns intensiv vor. Es ist für uns das erste Mal in den USA. Die Trainingstage sind lang und sehr effektiv, da wir viel mit den deutschen Männerteams zusammen trainieren.

    Die Bedingungen hier sind sehr unterschiedlich. Die erste Woche hatten wir vor allem wenig Wind und flaches Wasser, dafür wurden wir von Delfinen begleitet. Die letzte Woche war dann von mehreren Fronten geprägt, die viel Wind und auch etwas Regen mit sich brachten. Wir sind aber gut vorbereitet und freuen uns jetzt auf den World Cup, der am 29.1. beginnt!

  • 13. Dezember 2018
    anemptytextlline
    Roadtrip nach Melbourne

    Melbourne empfängt uns mit bestem Dezemberwetter und wir haben drei geniale Trainingstage bei perfekten Windbedingungen. Pünktlich zur Regatta Sail Melbourne ändert sich wie so häufig alles und wir werden durch wechselhafte und teils regnerische Bedingungen sehr an Zuhause erinnert. Das Race Committee des Royal Brighton Yacht Club macht jedoch einen guten Job und in vier Tagen schaffen wir 7 Wettfahrten. Auch hier ist das Feld wieder eng zusammen, doch es gelingt uns 6 von 7 Wettfahrten in der Frauenwertung zu gewinnen und somit dieses Mal den Sieg mit nach Hause zu bringen.

    18. Dezember 2018
    Die vier Wochen in Australien sind wie im Fluge vergangen. Wir nehmen viele Erkenntnisse und positive Eindrücke mit nach Hause und freuen uns auf eine erfolgreiche und gesunde Saison 2019.

    Foto unten: © Beau Outteridge

  • 10. Dezember 2018
    anemptytextlline
    Optimales Training in Australien

    Seit Mitte November sind wir nun schon hier. In Sydney haben wir gemeinsam mit 470er-Seglern aus Japan, Schweiz, Spanien, Deutschland und Australien trainieren können. Für uns ungewohnte Bedingungen, da wir uns nicht nur auf uns konzentrieren konnten, sondern auch den intensiven Bootsverkehr im Auge behalten mussten. Nach einer Woche Training stand noch die Regatta Sail Sydney auf dem Programm, die wir auf dem zweiten Platz beenden konnten.

    Mit einer langen Autofahrt ging es weiter zu unserer zweiten Trainingsstation nach Melbourne. Hier segeln wir ab 13. Dezember die Regatta Sail Melbourne. Wir hoffen auf ein ähnlich gutes Abschneiden wie in Sydney.

    Foto unten: © Beau Outteridge

  • 13. November 2018
    anemptytextlline
    Trainingslager in Portugal

    Unser Trainingslager in Vilamoura, Portugal ist in vollem Gange und wir genießen es wieder gemeinsam auf dem Wasser zu sein. Die Bedingungen hier sind super und Portugal zeigt sich von seiner besten Seite.

  • 10. Oktober 2018
    anemptytextlline
    MEISTERSCHAFT DER MEISTER

    Eine willkommene Abwechslung am Ende der Saison. Wir dürfen die Meisterschaft der Meister mitsegeln. Der Hamburger Segel-Club e.V. ist der Ausrichter und die Läufe finden am 27. Und 28. Oktober auf der Außenalster statt.

  • 30. September 2018
    anemptytextlline
    FITNESS FIRST

    Ab jetzt steht wieder ein ausgiebiges, mehrwöchiges Fitnesstraining auf dem Programm, Inklusive der Kraft-Leistungsdiagnostik im Olympiastützpunkt Hamburg/ Schleswig-Holstein. Wir freuen uns schon auf Ende November, dann werden wir superfit endlich wieder ins Segeltraining einsteigen.

  • 15. September 2018
    anemptytextlline
    WORLD CUP JAPAN

    Wir waren gerade 3 Wochen in Japan, haben viele interessante Eindrücke über Land und Leute gesammelt und natürlich ausgiebig das Revier in Enoshima studiert. Beim dortigen Race der Sailling World Cup Series belegten wir einen sehr guten 6. Platz und haben damit die diesjährige Saison erfolgreich abgeschlossen.

News

  • 28. Februar 2019
    anemptytextlline
    Vilamoura - Palma - Roadtrip

    Nach ein paar erholsamen Tagen Zuhause und am 14.2. der Taufe unseres neuen Bootes, flogen wir am 16.2. nach Vilamoura ins Trainingslager. Danach ging es nach Mallorca. Hier konnten wir schon zwei Tage bei schönsten Bedingungen trainieren – Palma so wie wir es kennen und lieben!

    In den nächsten Tagen stehen weitere Segel- und Sporteinheiten auf dem Plan und am 3. März beginnt dann das Trainingslager mit dem gesamten deutschen Segelteam.

  • 4. Februar 2019
    anemptytextlline
    Goldmedaille im Worldcup Miami

    Trotz der schwierigen, ungewohnten Witterungsbedingungen, haben wir konstante Ergebnisse ersegelt, sodass wir als Erstplatzierte ins Medal Race der besten 10 Boote gestartet sind. Es war ein hochkarätig besetztes Feld mit 7 Olympiateilnehmern, unter anderem die Olympiasiegerin von 2016, außerdem mehrfache Weltmeister und die Europameisterin, der wir uns im Mai 2018 noch knapp geschlagen geben mussten. Nach einem misslungenem Start  konnten wir zwar Stück für Stück von hinten aufholen, allerdings waren unsere direkten Konkurrenten im Gesamtklassement schon sehr weit weg. Erst auf dem letzten Vorwind-Gang konnten wir uns durch taktisch gute Positionierung und guter Bootsgeschwindigkeit an der britischen Olympiasiegerin vorbeischieben und so als Vierte die Ziellinie überqueren.

    Mit den Punktabständen genau im Kopf, wussten wir, es war geschafft: Unsere erste Medaille bei einem World Cup und dann direkt Gold. Wir sind überglücklich, so in das vorolympische Jahr zu starten!

    Fotos: © Sailing Energy

  • 25. Januar 2019
    anemptytextlline
    Der erste World Cup 2019

    Seit zwei Wochen sind wir jetzt bereits in Miami und bereiten uns intensiv vor. Es ist für uns das erste Mal in den USA. Die Trainingstage sind lang und sehr effektiv, da wir viel mit den deutschen Männerteams zusammen trainieren.

    Die Bedingungen hier sind sehr unterschiedlich. Die erste Woche hatten wir vor allem wenig Wind und flaches Wasser, dafür wurden wir von Delfinen begleitet. Die letzte Woche war dann von mehreren Fronten geprägt, die viel Wind und auch etwas Regen mit sich brachten. Wir sind aber gut vorbereitet und freuen uns jetzt auf den World Cup, der am 29.1. beginnt!

  • 13. Dezember 2018
    anemptytextlline
    Roadtrip nach Melbourne

    Melbourne empfängt uns mit bestem Dezemberwetter und wir haben drei geniale Trainingstage bei perfekten Windbedingungen. Pünktlich zur Regatta Sail Melbourne ändert sich wie so häufig alles und wir werden durch wechselhafte und teils regnerische Bedingungen sehr an Zuhause erinnert. Das Race Committee des Royal Brighton Yacht Club macht jedoch einen guten Job und in vier Tagen schaffen wir 7 Wettfahrten. Auch hier ist das Feld wieder eng zusammen, doch es gelingt uns 6 von 7 Wettfahrten in der Frauenwertung zu gewinnen und somit dieses Mal den Sieg mit nach Hause zu bringen.

    18. Dezember 2018
    Die vier Wochen in Australien sind wie im Fluge vergangen. Wir nehmen viele Erkenntnisse und positive Eindrücke mit nach Hause und freuen uns auf eine erfolgreiche und gesunde Saison 2019.

    Foto unten: © Beau Outteridge

  • 10. Dezember 2018
    anemptytextlline
    Optimales Training in Australien

    Seit Mitte November sind wir nun schon hier. In Sydney haben wir gemeinsam mit 470er-Seglern aus Japan, Schweiz, Spanien, Deutschland und Australien trainieren können. Für uns ungewohnte Bedingungen, da wir uns nicht nur auf uns konzentrieren konnten, sondern auch den intensiven Bootsverkehr im Auge behalten mussten. Nach einer Woche Training stand noch die Regatta Sail Sydney auf dem Programm, die wir auf dem zweiten Platz beenden konnten.

    Mit einer langen Autofahrt ging es weiter zu unserer zweiten Trainingsstation nach Melbourne. Hier segeln wir ab 13. Dezember die Regatta Sail Melbourne. Wir hoffen auf ein ähnlich gutes Abschneiden wie in Sydney.

    Foto unten: © Beau Outteridge

  • 13. November 2018
    anemptytextlline
    Trainingslager in Portugal

    Unser Trainingslager in Vilamoura, Portugal ist in vollem Gange und wir genießen es wieder gemeinsam auf dem Wasser zu sein. Die Bedingungen hier sind super und Portugal zeigt sich von seiner besten Seite.

  • 10. Oktober 2018
    anemptytextlline
    MEISTERSCHAFT DER MEISTER

    Eine willkommene Abwechslung am Ende der Saison. Wir dürfen die Meisterschaft der Meister mitsegeln. Der Hamburger Segel-Club e.V. ist der Ausrichter und die Läufe finden am 27. Und 28. Oktober auf der Außenalster statt.

  • 30. September 2018
    anemptytextlline
    FITNESS FIRST

    Ab jetzt steht wieder ein ausgiebiges, mehrwöchiges Fitnesstraining auf dem Programm, Inklusive der Kraft-Leistungsdiagnostik im Olympiastützpunkt Hamburg/ Schleswig-Holstein. Wir freuen uns schon auf Ende November, dann werden wir superfit endlich wieder ins Segeltraining einsteigen.

  • 15. September 2018
    anemptytextlline
    WORLD CUP JAPAN

    Wir waren gerade 3 Wochen in Japan, haben viele interessante Eindrücke über Land und Leute gesammelt und natürlich ausgiebig das Revier in Enoshima studiert. Beim dortigen Race der Sailling World Cup Series belegten wir einen sehr guten 6. Platz und haben damit die diesjährige Saison erfolgreich abgeschlossen.

News

  • 28. Februar 2019
    anemptytextlline
    Vilamoura - Palma - Roadtrip

    Nach ein paar erholsamen Tagen Zuhause und am 14.2. der Taufe unseres neuen Bootes, flogen wir am 16.2. nach Vilamoura ins Trainingslager. Danach ging es nach Mallorca. Hier konnten wir schon zwei Tage bei schönsten Bedingungen trainieren – Palma so wie wir es kennen und lieben!

    In den nächsten Tagen stehen weitere Segel- und Sporteinheiten auf dem Plan und am 3. März beginnt dann das Trainingslager mit dem gesamten deutschen Segelteam.

  • 4. Februar 2019
    anemptytextlline
    Goldmedaille im Worldcup Miami

    Trotz der schwierigen, ungewohnten Witterungsbedingungen, haben wir konstante Ergebnisse ersegelt, sodass wir als Erstplatzierte ins Medal Race der besten 10 Boote gestartet sind. Es war ein hochkarätig besetztes Feld mit 7 Olympiateilnehmern, unter anderem die Olympiasiegerin von 2016, außerdem mehrfache Weltmeister und die Europameisterin, der wir uns im Mai 2018 noch knapp geschlagen geben mussten. Nach einem misslungenem Start  konnten wir zwar Stück für Stück von hinten aufholen, allerdings waren unsere direkten Konkurrenten im Gesamtklassement schon sehr weit weg. Erst auf dem letzten Vorwind-Gang konnten wir uns durch taktisch gute Positionierung und guter Bootsgeschwindigkeit an der britischen Olympiasiegerin vorbeischieben und so als Vierte die Ziellinie überqueren.

    Mit den Punktabständen genau im Kopf, wussten wir, es war geschafft: Unsere erste Medaille bei einem World Cup und dann direkt Gold. Wir sind überglücklich, so in das vorolympische Jahr zu starten!

    Fotos: © Sailing Energy

  • 25. Januar 2019
    anemptytextlline
    Der erste World Cup 2019

    Seit zwei Wochen sind wir jetzt bereits in Miami und bereiten uns intensiv vor. Es ist für uns das erste Mal in den USA. Die Trainingstage sind lang und sehr effektiv, da wir viel mit den deutschen Männerteams zusammen trainieren.

    Die Bedingungen hier sind sehr unterschiedlich. Die erste Woche hatten wir vor allem wenig Wind und flaches Wasser, dafür wurden wir von Delfinen begleitet. Die letzte Woche war dann von mehreren Fronten geprägt, die viel Wind und auch etwas Regen mit sich brachten. Wir sind aber gut vorbereitet und freuen uns jetzt auf den World Cup, der am 29.1. beginnt!

  • 13. Dezember 2018
    anemptytextlline
    Roadtrip nach Melbourne

    Melbourne empfängt uns mit bestem Dezemberwetter und wir haben drei geniale Trainingstage bei perfekten Windbedingungen. Pünktlich zur Regatta Sail Melbourne ändert sich wie so häufig alles und wir werden durch wechselhafte und teils regnerische Bedingungen sehr an Zuhause erinnert. Das Race Committee des Royal Brighton Yacht Club macht jedoch einen guten Job und in vier Tagen schaffen wir 7 Wettfahrten. Auch hier ist das Feld wieder eng zusammen, doch es gelingt uns 6 von 7 Wettfahrten in der Frauenwertung zu gewinnen und somit dieses Mal den Sieg mit nach Hause zu bringen.

    18. Dezember 2018
    Die vier Wochen in Australien sind wie im Fluge vergangen. Wir nehmen viele Erkenntnisse und positive Eindrücke mit nach Hause und freuen uns auf eine erfolgreiche und gesunde Saison 2019.

    Foto unten: © Beau Outteridge

  • 10. Dezember 2018
    anemptytextlline
    Optimales Training in Australien

    Seit Mitte November sind wir nun schon hier. In Sydney haben wir gemeinsam mit 470er-Seglern aus Japan, Schweiz, Spanien, Deutschland und Australien trainieren können. Für uns ungewohnte Bedingungen, da wir uns nicht nur auf uns konzentrieren konnten, sondern auch den intensiven Bootsverkehr im Auge behalten mussten. Nach einer Woche Training stand noch die Regatta Sail Sydney auf dem Programm, die wir auf dem zweiten Platz beenden konnten.

    Mit einer langen Autofahrt ging es weiter zu unserer zweiten Trainingsstation nach Melbourne. Hier segeln wir ab 13. Dezember die Regatta Sail Melbourne. Wir hoffen auf ein ähnlich gutes Abschneiden wie in Sydney.

    Foto unten: © Beau Outteridge

  • 13. November 2018
    anemptytextlline
    Trainingslager in Portugal

    Unser Trainingslager in Vilamoura, Portugal ist in vollem Gange und wir genießen es wieder gemeinsam auf dem Wasser zu sein. Die Bedingungen hier sind super und Portugal zeigt sich von seiner besten Seite.

  • 10. Oktober 2018
    anemptytextlline
    MEISTERSCHAFT DER MEISTER

    Eine willkommene Abwechslung am Ende der Saison. Wir dürfen die Meisterschaft der Meister mitsegeln. Der Hamburger Segel-Club e.V. ist der Ausrichter und die Läufe finden am 27. Und 28. Oktober auf der Außenalster statt.

  • 30. September 2018
    anemptytextlline
    FITNESS FIRST

    Ab jetzt steht wieder ein ausgiebiges, mehrwöchiges Fitnesstraining auf dem Programm, Inklusive der Kraft-Leistungsdiagnostik im Olympiastützpunkt Hamburg/ Schleswig-Holstein. Wir freuen uns schon auf Ende November, dann werden wir superfit endlich wieder ins Segeltraining einsteigen.

  • 15. September 2018
    anemptytextlline
    WORLD CUP JAPAN

    Wir waren gerade 3 Wochen in Japan, haben viele interessante Eindrücke über Land und Leute gesammelt und natürlich ausgiebig das Revier in Enoshima studiert. Beim dortigen Race der Sailling World Cup Series belegten wir einen sehr guten 6. Platz und haben damit die diesjährige Saison erfolgreich abgeschlossen.